Praxis für Psychotherapie und Psychoanalyse, Psychologische Beratung Dipl. - Psych. Carsten Schwandt
Praxis für Psychotherapie und Psychoanalyse, Psychologische Beratung                              Dipl. - Psych. Carsten Schwandt 

Tiefenpsychologsch fundierte Psychotherapie (TP)/ Psychoanalytische Psychotherapie (PA)

Mit diesen anerkannten Richtlinientherapieverfahren werden bei mir als Einzelbehandlung psychische Störungen wie u.a. Depressionen, Ängste, Panikattacken, Zwänge, Essstörungen und psychosomatische Störungen behandelt. Weiterhin strukturelle Störungen, die sich u.a. in der Entwicklung von Persönlichkeitsstörungen äußern. Nach einem psychdynamischen Erstinterview folgen in der Regel 4 weitere Probesitzungen zur Diagnostik und weiteren Klärung der individuellen Symptomatik bzw Problematik.

 

Dauer Kurzzeittherapie TP: 25 Behandlungsstunden

 

Dauer Langzeittherapie TP: ab 50 bis maximal 100 Behandlungsstunden

 

Dauer Langzeittherapie PA: 25 - maximal 240 Behandlungsstunden

 

Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie als Therapieform geht wie die Psychoanalytische Psychotherapie auf die Entdeckungen von Sigmund Freud zurück. Sie basiert auf der wissenschaftlich fundierten Erkenntnis, dass neben unseren bewussten Wahrnehmungen ein Unbewusstes existiert, das sich unseren willentlichen Beeinflussungsmöglichkeiten überwiegend entzieht. Beide Therapieformen dienen dazu, diese "blinden Flecken" zu beleuchten und so den Weg zu anderen bewussteren und tauglicheren Lösungsmöglichkeiten bis hin zu ggf. Veränderungen in der Persönlichkeit zu ebnen. Dies wird dadurch ermöglicht, dass der Psychotherapeut hilft, bisher unerkannte Muster aufzudecken und zu bearbeiten. Das schliesst verdrängte Aspekte vom Selbstbild und Fremdbildern mit ein. Dabei bezieht sich die Arbeit in der TP vor allem auf aktuelle und begrenzte Schwierigkeiten, die im Rahmen eines Lebensabschnittes oder einer Krise aufgetreten sind. Eingrenzungen durch scheinbar vorgegebene Muster sollten nach Möglichkeit überwunden werden, um so wieder ausreichend Verständnis- und Handlungsmöglichkeiten zu gewinnen.

 

Im Falle der Tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie wird gewöhnlich eine Sitzung in der Woche mit der Dauer von 50 min. angesetzt. In Ausnahmefällen wie einer besonderen Krise kann die Anzahl der wöchentlichen Sitzungen für einen begrenzten Zeitraum auf zweimal wöchentlich erhöht werden. Diese Form der Psychotherapie findet im Sitzen statt. Die analytische Behandlung findet indikationsspezifisch entweder im Liegen oder im Sitzen statt bis maximal 3 Stunden wöchentlich.

Hier finden Sie mich

Praxis für Psychotherapie, Psychoanalyse und Psychologische Beratung
Closewitzer Str. 21B
07743 Jena
Telefon: +49 3641 3096120

Fax:      +49 3641 3096121

E-mai: Carsten.Schwandt@gmx.de

Sprechzeiten:

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung !

 

Mo - Fr: 9.00 - 17.00 Uhr

 

Telefonsprechstunde:

Mo u. Fr: 9.00 - 10.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Psychotherapie

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.